Bildungsinitiative für Frauen

ANIMA

Gemeinschaft  |  Kommunizieren – Kooperieren  |  Kursnummer A22-221030

Wir und die Anderen & Heiße Zeiten

ANIMA Kombipack: Impuls und Workshop

Fr. 23.09.2022, 2191 Gaweinstal

Inhalt:

Die meisten Menschen spüren deutlich, dass sich an unserer Lebensweise und Miteinander etwas ändern muss. Wir nehmen unsere Zukunft an die Hand und schlüpfen mit der Theaterform Jeux Dramatiques in unterschiedliche Rollen.

14:00-17:00

Heiße Zeiten - nehmen wir unsere Zukunft in die Hand!

Es sind wahrlich „heiße Zeiten“, auf die wir scheinbar ungebremst zusteuern. Unsere Alarmglocken läuten. Wir können als Einzelne vielleicht nicht das Ruder herumreißen, doch führen uns die anhaltenden Krisen deutlich vor Augen, dass ein Schulterschluss in unserer Gesellschaft höchst notwendig ist.

18:00-21:00

WIR und die Anderen - Zu welchem WIR gehöre ICH? Wer sind die ANDEREN?

WIR steht für Zusammenhalt und Solidarität, ist Ausdruck von (Gruppen)Zugehörigkeit. WIR kann aber auch der Grund für Ausgrenzung und Diskriminierung sein.  Stärkt Krise den Zusammenhalt oder sind wir solidarisch vereinzelt? So viele Meinungen, so viele Fakten! Wer hat Recht? Wir oder die Anderen?

Mit der Theaterform Jeux Dramatiques schlüpfen wir in Rollen, probieren uns ohne Zwang und Bewertung aus und erfahren so mit Lust und Freude mehr über das Thema, die Rolle und uns selbst. Ziel ist es spielerisch Ambiguitätstoleranz zu trainieren und Demokratiekompetenz zu stärken.

Ziel ist es spielerisch Ambiguitätstoleranz, Demokratiekompetenz und ein Miteinander in Krisenzeiten zu stärken. Diese Veranstaltung ist generationenübergreifend: Wir freuen uns auf alle Menschen ab dem 15. Lebensjahr.

Wann & Wo:

Freitag, 23.09.2022, 14:00 - 21:00 nachmittags
Bildungsakademie Weinviertel2191 Gaweinstal, Kirchenplatz 1, Raum Franziskus

Kosten:

€ 0,00 Für Teilnehmer:innen fallen keine Kosten an! Diese Weiterbildung wird gefördert von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung.

Seminar­begleiterin:

ANIMA Bildungsinitiative für Frauen, 01/51 552 3352, anima@edw.or.at

Referentinnen:

Ingeborg Gredler, Romana Klär